Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Sternenklänge aus Lyra: Deine spirituelle Lichtsprache Channeling-Sitzung mit Sekhmet - 30 Min.

Sternenklänge aus Lyra: Deine spirituelle Lichtsprache Channeling-Sitzung mit Sekhmet - 30 Min.

Normaler Preis €88,88
Normaler Preis €88,88 Verkaufspreis €88,88
Wunschpreis! 😊 Ausverkauft
Inkl. MwSt. Keine Extra-Versandkosten!
Bezahle nach deinem Herzen: Dein individueller Beitrag

Sternenklänge aus Lyra: Deine spirituelle Lichtsprache Channeling -Sitzung mit Sekhmet

Ich bin nicht nur ein Starseed aus dem Sternsystem der Leier, sondern agiere auch als Botschafterin zwischen diesem Sternsystem und den Menschen. Deshalb ist es mir ein besonderes Vergnügen, für Dich die Energie der ägyptischen Göttin Sekhmet zu empfangen und Dir ihre wunderbare Schwingung in ihrer einfühlsamen und wirklich sehr besonderen Lichtsprache zu übermitteln.

Warum ist Sekhmet aus dem Lyran Sternsystem?

Sekhmet erklärte mir in einem Channeling, dass sie, wie alle anderen ägyptischen Gottheiten auch, ein extraterrestrisches Wesen ist. Sie stammt aus dem Sternsystem der Leier. Die Leier - auf englisch Lyra - ist die Wiege aller humanoiden Wesen. Aus ihr sind die Vegas entsprungen, die Pleiadian Wesen und die Wesen vom Orion, von dort splitteten sich die anderen Wesen ab und wurden zu Zetas, Sirius und uns- den Menschen auf der Erde.

Deshalb wird das Sternsystem der Leier auch die Wiege der Menschheit genannt. Die Wesen aus der Lyra sind für ihre unerschrockene Entdeckungslust und ihre Stärke im Umgang mit dem Unbekannten bekannt. Sie tragen einen tiefen, unbeugsamen Willen in sich, der mit außergewöhnlichem Mitgefühl und einem großen Herz für jene einhergeht, die ihren Weg noch nicht gefunden haben und nach Unterstützung suchen. Innerhalb des Lyra Sternsystems existieren diverse Wesen, auf die ich genauer eingehen werde, sobald ich Gelegenheit hatte, mit ihnen zu sprechen.

Doch nun zurück zu Sekhmet, unserer ägyptischen Gottheit. Ursprünglich als Kriegsgöttin verehrt, betonte Sekhmet, dass dies nicht das Wesen ist, das sie hervorheben möchte. Ihr Ruf entstand, als sie den Ägyptern von den Orion Kriegen berichtete, in denen sie erfolgreich Schlachten anführte und gewann. Die damaligen Ägypter hatten zahlreiche kriegerische Auseinandersetzungen. Daher waren sie an Sekhmets Strategien bezüglich der Orion-Kriege stark interessiert. So kam es, dass sie sich mehr für Sekhmets kriegerische Seite interessierten als für ihre Botschaft, wie man denn Kriege beenden könnte und wie sie ebenso erfolgreich, den Frieden herbei geführt hatte.

Auf meine Frage hin, wie sie bevorzugt wahrgenommen werden möchte, lautete ihre Antwort:

Sie möchte für ihre Liebe und für ihr Mitgefühl wahrgenommen und angerufen werden. In meinen vielen, vielen Begegnungen mit Sekhmet spürte ich jedes Mal ihre liebevolle und fürsorgliche Präsenz. Ihr Wesen ist äußerst einladend und angenehm.

Übrigens entsprach ihr Erscheinungsbild genau jener Darstellung, die die alten Ägypter von ihr gemacht haben. Nach vierzig Erdjahren kehrte sie gemeinsam mit ihren lyranischen Gefährten zurück zum Sternsystem der Leier.

Ihre Mission bestand darin, den Menschen beizubringen, wie sie ihr Bewusstsein erweitern können. Bedauerlicherweise waren die Menschen jener Zeit noch nicht bereit dafür. Stattdessen verehrten sie Sekhmet und alle anderen außerirdischen Wesen als Gottheiten. Dies führte dazu, dass Sekhmet und die anderen Wesen ihre Einflussnahme von der Erde zurückzogen, da sie befürchteten, dass die Entwicklung in eine problematische Richtung ging.

Denn, nur wenige Menschen waren damals in der Lage, die Außerirdischen als spirituelle Lehrer zu sehen und ihre Lehren anzunehmen. Die Mehrheit bevorzugte es, einen gewissen Abstand zu wahren und die Außerirdischen als Götter zu verehren.  

Wie Sekhmet dir zur Seite steht:

Sekhmet wünscht sich, nicht länger nur als Kriegsgöttin gesehen zu werden, sondern Anerkennung für ihre Liebe und Mitgefühl zu erfahren. Dennoch, falls du Dich gerade inmitten einer konfliktreichen Situation befindest, ist es Sekhmet, die dir dabei helfen kann, wieder Frieden zu finden, denn darin liegt ihre Stärke!

Wenn Du Dich also in einer negativen Abwärtsspirale befindest und dringend Unterstützung brauchst, um wieder auf die Beine zu kommen, darfst Du bedenkenlos Sekhmet um Beistand bitten. Sie hat mir versichert, dass sie nach wie vor für all jene Menschen da ist, die sie anrufen und um Hilfe bitten. Sie bezeichnet sich selbst als ägyptische Gottheit und verdient daher respektvolle Ansprache.

Dennoch würde sie es auch sehr schätzen, wenn Du sie als eine Freundin betrachtest, als jemanden, dem du dein Herz ausschütten kannst, jemanden, dem Du vertrauen möchtest. Denn dann zeigt sich ihre warmherzige, liebevolle Art, für die sie bekannt sein möchte.

Vollständige Details anzeigen